Städtische Bühnen spenden 250 „Osterhasen“

Einen Berg süßer Osterhasen aus Schokolade übergab Intendant Michael Heicks der „Löwengrube“, unserem Kinderhaus des Bielefelder Tisches.

Für ausgesuchte Vorstellungen gewährten die Städtischen Bühnen seinen Besuchern in den vergangenen Wochen einen Preisnachlass von 20 Prozent. Voraussetzung war, das die Besucher bereit waren bei Einlass ein Schokoladentier zu spenden. 250 Exemplare kamen so bei der Aktion „Hasen in die Löwengrube“ zusammen.

Hasenübergabe_01_470
Die Übergabe der „Osterhasen“. v.l.n.r Vorsitzender Ulrich Wienstroth, Leiterin Marion Niedner und Intendant Michael Heiks

Die bunte Schar aus großen und kleinen Langohren, verpackt in rosa, lila, blauem und goldenen Stanniolpapier überragt Fritz, ein Artgenosse mit Gardemaß. Hinter ihm verstecken sich zwei in Zellophan gehüllte zuckersüße Kollegen aus Marzipan.

Unsere Leiterin des Kinderhauses Marion Niedner und Ulrich Wienstroth, unser Vorsitzender des Bielefelder Tisches, werden die österliche Spende auf Kunstrasen drapieren. Und bei Spielen und Wettbewerben kann jedes Kind nächsten Samstag, einen Schokoladenhasen aus der Sammlung gewinnen.

Für unser Theater war es eine besonders reizvolle und ungewöhnliche Aktion, sagte Intendant Michael Heicks bei der Übergabe. Herr Heicks war erstmals bei der Übergabe des Bielefeld-Preises im Jahr 2010 mit dem Bielefelder Tisch in Kontakt gekommen.

Wir danken den Städtischen Bühnen ganz herzlich für ihr Engagement und wünschen allen Lesern und Freunden unserer Einrichtung frohe Ostern.

Ihr Bielefelder Tisch