Dr. Oetker spendet Transporter

Der Bielefelder Tisch e.V. hat aus den Händen von Richard Oetker den Schlüssel für einen aus dem Firmen-Fuhrpark stammenden Kleinbus erhalten.


W.Potsch, R.Oetker und U. Wienstroth bei der Fahrzeugübergabe

Bei der Schlüsselübergabe des mit neuem TÜV und neuen Reifen versehenen Fahrzeugs sagte Richard Oetker: „Ich wünsche Ihnen und den bedürftigen Mitmenschen allzeit gute Fahrt“.

Wilfried Potsch, der die Unterstützung unseres Vereins als ehemaliger Personalleiter bei Dr. Oetker vor Jahren initiiert hatte, erfuhr bei einem Gespräch mit uns von den Nöten unseres Fuhrparks.  Lange Zeit hatten wir unsere kleinen Gäste mit Privatfahrzeugen oder einem geliehenen Transporter aus Bethel  zum Schwimmen, Schlittschlaufen oder auch Arztbesuchen gefahren. Eine sehr umständliche Prozedur. Mit der Spende von Dr. Oetker vereinfachen sich unsere Hilfsangebote enorm.

Der Transporter wird besonders der „Löwengrube“ zugute kommen, damit den Kindern unserer sozial benachteiligten Mitbürger mehr Spiel-, Sport-, und Freizeitaktivitäten ermöglicht werden können. Auch werden medizinisch und seelsorgerisch notwendige Fahrten mit unserem neuen Fahrzeug durchgeführt.

„Dr. Oetker engagiert sich schon seit langer Zeit beim Bielefelder Tisch und lädt uns mehrmals im Jahr zum Essen ein. Jedesmal wenn die Köche des Mitarbeiter-Restaurant von Dr. Oetker uns mit Ihren Köstlichkeiten überraschen, ist es eine Freude die leuchtenden Augen unserer kleinen und großen Gäste zu bestaunen“, sagt unser Geschäftsführer Ulrich Wienstroth.

Wir danken Herrn Richard Oetker, Wilfried Potsch sowie allen Mitarbeitern der Firma Dr. Oetker ganz herzlich für ihr Engagement.

Ihr Bielefelder Tisch