Die Löwengrube wird umgebaut

Nach langen Verhandlungen konnten wir zum 01.04.2009 den seit Juli 2008 leerstehenden Anbau neben unserem Hauptgebäude zu einem akzeptablen Mietzins anmieten. Da wir die Renovierungskosten in Höhe von min. 45.000,– Euro jedoch selber tragen müssen, suchen wir Unterstützer für dieses Projekt.

Es handelt sich um 3 Räume mit ca. 70qm, die in Zukunft das alte Kinderhaus ersetzen sollen. Notwendig geworden ist der Umbau, weil die LÖWENGRUBE für unsere jüngsten Gäste aus allen Nähten platzte.

Auch möchten wir die Kinder für die Dauer ihres Besuchs von den Erwachsenen getrennt versorgen um sie möglichst störungsfrei betreuen zu können. Dazu müssen aber erst einmal die Fenster und der Boden raus, Zwischenwände eingerissen und der ganze Anbau gedämmt werden.

teamarbeit_470.jpg

Einiges konnten wir in Eigenleistung bzw. durch Freunde erledigen. Ein Architekt begleitet die ganze Bauphase und sorgt für die ordnungsgemässe Bauausführung und die nötigen Genehmigungen.

Wenn die Rohbauphase erledigt ist, gilt es, die LÖWENGRUBE kindgerecht einzurichten – dazu benötigen wir ebenfalls noch Unterstützung von Fachleuten, um das Bestmögliche für die Kinder zu erreichen.

Wir hoffen, bis Ende Juni einzugsbereit zu sein um den Kindern eine schöne und stark vergrößerte LÖWENGRUBE mit Heizung, Toilette und Waschmöglichkeiten bieten zu können.

Nachtrag: Aufgrund einiger ungeplanter Verzögerungen, wird sich die Fertigstellung der LÖWENGRUBE bis in den September hineinziehen.

Ihr Bielefelder Tisch